Rally Obedience

Im Rally Obedience bew├Ąltigen Mensch und Hund gemeinsam einen Parcours mit verschiedenen Gehorsams├╝bungen m├Âglichst fehlerfrei und innerhalb einer festgesetzen Zeitvorgabe. Im Parcours stehen Schilder, auf denen Symbole f├╝r verschiedene ├ťbungen zu finden sind, sowie Pylonen, Futterschalen und H├╝rden. Es gibt ├ťbungen, bei denen der Hund z.B. ein Sitz, Platz oder Steh zeigen soll oder bei denen er an einem Schild warten soll, bis der Mensch zu ihm zur├╝ckkehrt oder ihn zu sich ruft. Weiterhin sorgen ├ťbungen, in denen er sich mit dem Hundef├╝hrer um z.B. um 90┬░, 180┬░, 270┬░ und 360┬░ drehen, durch Pylonengruppen oder eine Anordnung von Futtersch├╝sseln gehen muss, f├╝r viel Spa├č und im fortgeschrittenen Training erg├Ąnzen .├ťbungen zum ├ťberspringen von H├╝rden den Parcours.

Weiterlesen

Welpentraining – gemeinsam wachsen

F├╝r Hunde von der┬á 9. bis ca. 16 Wochen Ein Welpe ist bei euch eingezogen oder zieht demn├Ąchst ein ÔÇô ein lang ersehntes und aufregendes Ereignis. Die ersten Wochen des Hundes sind wegweisend f├╝r sein ganzes Leben und f├╝r eure Beziehung zueinander, aber gebt dem kleinen ÔÇ×RackerÔÇť dennoch ein paar Tage Zeit sich im neuen Zuhause einzugew├Âhnen, bevor ihr mit ihm zur Hundeschule geht. Im Kurs Welpentraining lernt ihr in kleinen Gruppen spielerisch und individuell den Grundstein f├╝r einen ausgeglichenen und friedlichen Hund zu legen. Ihr unterst├╝tzt ihn bei seinen Lernerfahrungen, helft ihm angemessen auf seine Umgebung zu reagieren, d.h. soziale Kompetenz im Umgang mit anderen Welpen, Menschen und Dingen zu erlangen. Inhalte: Das Welpentraining bietet Freispiel-, Pausen- und ├ťbungsphasen im Wechsel. Im Freispiel lernt der Welpe mit Artgenossen zu kommunizieren und auf unterschiedliche Situationen angemessen zu reagieren. In kurzen ├ťbungseinheiten macht ihr ihn mit unterschiedlichen Reizen vertraut, z.B. unterschiedliche Untergr├╝nde, Gegenst├Ąnde und Ger├Ąusche und f├Ârdert so seine K├Âperkoordination, Konzentration und sein Selbstbewusstsein. Ihr erfahrt wie der Hund lernt, wie ihr seine Aufmerksamkeit bekommt, seine Selbstkontrolle schult, seine Frustrationstoleranz erh├Âht und ihm Grenzen setzt. Und nat├╝rlich beginnt ihr mit den ersten Gehorsams├╝bungen, u.a. auf die Decke/in die Box schicken, Aufbau Sitz, Platz, Leinenf├╝hrigkeit und R├╝ckruf. In den Pausen, den euer Hund ben├Âtigt, um das Erlebte und Gelernte zu verarbeiten und sich auszuruhen, erhaltet ihr das theoretische Hintergrundwissen zu den ├ťbungen und hilfreiche Tipps f├╝r den Alltag. Kursbegleitende schriftliche Anleitungen (Handouts) f├╝r das ├ťben zuhause runden den Kurs ab.   Weitere Infos zum Kurs bitte telefonisch erfragen: 0172-5447508.  

Weiterlesen

Hoopers

Wie beim Agility gibt es auch beim Hoopers einen Ger├Ąteparcours, der in einer bestimmten Reihenfolge vom Hund durchlaufen werden muss. Der Parcours besteht aus B├Âgen (Hoops), Tunneln, Tonnen (Barrels), Pylonen und Z├Ąunen (Gates), die in einer bestimmten Reihenfolge und Distanz zueinander stehen. Die Aufgabe des Hundehalters besteht darin, seinen Hund mittels K├Ârpersprache, Sicht- und H├Ârzeichen aus einem festgelegten F├╝hrbereich, den er w├Ąhrend des Laufes nicht verlassen darf, auf Distanz durch den Parcours zu f├╝hren.

Weiterlesen

Fitte Pfoten – Querbeet

Fitte Pfoten – Querbeet Der „Fitte Pfoten-Querbeet“ Kurs ist ein Besch├Ąftigungskurs f├╝r Hunde, die bereits ├╝ber einen ausreichenden Grundgehorsam verf├╝gen, z.B. den „Gut gemacht!“ ÔÇô Kurs absolviert haben. Der Kurs eignet sich f├╝r alle Hunde ab ca. 8 Monate. Dieser Kurs ist f├╝r alle Hundehalter geeignet, die etwas mit ihrem Hund zusammen machen wollen, ohne sich auf eine bestimme Besch├Ąftigungs-Aktivit├Ąt oder Sportart festzulegen. Er beinhaltet ein abwechslungsreiches Potpourri aus Spa├č und Erziehung und bietet einen Einblick in verschiedene Besch├Ąftigungsm├Âglichkeiten. Im Mittelpunkt steht die freudige Zusammenarbeit von Hund und Halter, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes sowie die F├Ârderung des Vertrauens und der Bindung zwischen Hund und Halter. Der Kurs besteht aus 2 Bl├Âcken mit jeweils 4 Einheiten/Terminen ├á 60 Minuten. INHALTE Block 1 + Block 2 Gehorsams- und Geschicklichkeits├╝bungen unter Einbeziehung diverser Ger├Ąte und Ger├Ątschaften sowie Aufgaben aus dem Bereichen Agility, Hoopers, Longieren, Rally Obedience und Cavaletti, um Bewegungen, Koordination, Trittsicherheit und Balance zu schulen. Tricks, Kopf- und Nasenarbeit. Aufbau und Einsatzm├Âglichkeiten von Clicker/Markerwort und Targets im Bereich Besch├Ąftigung und Sport.   BEDINGUNGEN Voraussetzung ist ein ausreichender Grundgehorsam (Sitz, Platz, Steh und das Laufen an lockerer Leine/ohne Leine, z.B. „Gut gemacht!“ ÔÇô Kurs). Die Hunde verf├╝gen ├╝ber einen ausreichenden Impfschutz, sind haftpflichtversichert und frei von ansteckenden Erkrankungen. Hunde mit k├Ârperlichen Handicaps nur nach R├╝cksprache mit dem Tierarzt. L├Ąufige H├╝ndinnen k├Ânnen nur nach R├╝cksprache am Training teilnehmen (die Hundehalter sind jedoch herzlich Willkommen, ggf. auch ohne Hund dabei zu sein). Mitbringen sollte jeder eine kurze (ca. 1-2m) Leine, sowie ausreichend Leckerlies.   Weitere Infos zum Kurs bitte telefonisch erfragen: 0172-5447508 Kursbeginn┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á┬á siehe Aktuelles  

Weiterlesen

Agility

Agility ist eine Team-Sportart f├╝r Hund und Mensch, ├Ąhnlich dem Hindernisparcours beim Springreiten. Beim Agility durchquert der Hund, gef├╝hrt vom Menschen mittels Signalen und K├Ârpersprache, einen Parcours mit verschiedenen Ger├Ąten. Er ├╝berquert Wand, Steg, Wippe (Kontaktzonenger├Ąte), durchl├Ąuft Tunnel, springt durch einen Reifen und ├╝ber H├╝rden und schl├Ąngelt sich durch einen Stangenslalom. Die Gestaltung des Parcours wechselt von Training zu Training.

Weiterlesen